Bewegung in unserem Kindergarten

Vertraue in deine eigenen Fähigkeiten, entwickele Freude an deinem Körper und an der Bewegung.

Als Bewegungskindergarten liegt hier einer unserer pädagogischen Schwerpunkte, deshalb schaffen wir für die Kinder vielseitige Bewegungsmöglichkeiten im Alltag. Wir sorgen in der Gestaltung unserer Räumlichkeiten dafür, dass der Aspekt „Bewegungs-frei-Räume“ im Mittelpunkt unserer Planungen steht.

Die Gruppenräume werden so eingerichtet, dass immer Platz zur Bewegung erhalten bleibt. Die Ausstattung mit Mobiliar ist funktional gestaltet, keine überflüssigen Möbelstücke verstellen den Raum, es gibt kleine Treppenaufgänge an vielen Stellen innerhalb der Gruppenräume und Flure. Die Ausstattung beider Nebenräume der jeweiligen Gruppenräume ist bewusst so gehalten, dass die Kinder ihr Umfeld selbst gestalten können. Ausreichend verschieden geformte Schaumstoffpolster, Decken, Kissen und Tücher lassen sich umgestalten zu Höhlen, Rutschen, Türmen, Wohnungen etc. und bieten den Kindern, unabhängig von ihrem Alter, vielseitige Möglichkeiten, nach ihren Bedürfnissen und jeweiligen Themen ihre Bewegungsräume ständig neu zu gestalten.

Unser Außengelände steht den Kindern immer zur Verfügung. Wir sind täglich draußen. Die größeren Kinder nutzen das Gelände zeitweise auch ohne Erwachsenenbegleitung zum Spielen. Der Waldtag ist eine feste Institution in unserem Wochenplan. Hier können die Kinder in der freien Natur Bewegungsräume entdecken und erschließen. Ebenso wichtig sind wöchentlichen Turnangebote in kleinen Gruppen und altersspezifisch konzipiert. Die Freude an der Bewegung im Zusammenspiel mit den anderen Kindern steht dabei im Mittelpunkt, nicht das systematische Trainieren spezifischer körperlicher Fertigkeiten. Wir lehnen deshalb unsere Sportangebote auch an die Ideen aus der Psychomotorik an, in der es um Körpererfahrung, Sozialerfahrung und Materialerfahrung geht und vor allem um die Freude an der Bewegung.


Seiten-Werkzeuge